[ Glossar: Index ] [ News ] [ Suche ] [ Homepage ]

 
       
   

GLOSSAR:

Kontaktanzeigen

 
       
   
Wählen Sie einen anderen Begriff:

Anstaltshaushalt | Alleinerziehende | Alleinlebende | Alleinreisende | Alleinstehende | Alleinwohnende | Autistische Gesellschaft | Commuterehe | Egoist | Ehe ohne Trauschein | Eineltern-Familien | Einpersonenhaushalt | Einzelgänger | Familienstand | Geschiedene | Hagestolz | Hedonist | Junggeselle | alte Jungfer | Kinderlose | Konkubinatsbeziehung | Krypto-Single | Ledige | Liebe auf Distanz | Living apart together | Mehrpersonenhaushalt | Multilokale Mehrgenerationen-Familie | Nichteheliche Lebensgemeinschaft | Onkelehe | Paar mit getrennten Wohnungen | Partnerlose | Pendelehe | Privathaushalt | Single-Gesellschaft | Single-Haushalt | Singularisierung | Solist | Spagatfamilie | Unverheiratete | verheiratet Getrenntlebende | Witwe/Witwer | Wohngemeinschaft | Yettie | Yuppie | Yuppisierung

 
       
   
 
 
Kontaktanzeigen
 
Eine Kontaktanzeige ist nach Viola RIEMANN (1999) "ein Inserat, das mit dem Ziel geschaltet wird, einen Partner für Freizeitaktivitäten, eine bestimmte Form der Partnerschaft oder für die Heirat zu gewinnen" (1) .
      Kontaktanzeigen sind ein Phänomen des 20. Jahrhunderts und haben sich aus den Heiratsanzeigen entwickelt. Nach RIEMANN erschien die erste Heiratsanzeige im England des 17. Jahrhunderts. POLOTZEK & REICHERTZ (1994) sehen die Entwicklung der Kontaktanzeigen im Zusammenhang mit lokalen Printmedien, die Ende der sechziger und Anfang der 70er Jahre in Deutschland entstanden sind. In diesen Stadtmagazinen erschienen Anzeigen, "in denen die Formulierung 'spätere Heirat nicht ausgeschlossen' völlig out war" (2) .
      Durch Kontaktanzeigen kann der Kreis potentieller Partner - über das persönliche Umfeld hinaus - erweitert werden.
 
Belletristik:
PIESMAN, Marissa (1997): Kontaktanzeigen, München: Deutscher Taschenbuch Verlag (siehe auch meine Rezension)
 
weiterführende wissenschaftliche Literatur:
NAGLER, Kerstin & Jo REICHERTZ (1986): Kontaktanzeigen - auf der Suche nach dem anderen, den man nicht kennen will,
in: AUFENANGER & LENSSEN (Hg.) Handlung und Sinnstruktur, München, S.84-122

(2) POLOTZEK, Sabine & Jo REICHERTZ (1994): Sex als Objekt der Begierde.
Die Entwicklung der Kontaktanzeigen in der Stadtillustrierten Prinz (1987 - 1994), in: medien praktisch, H.4, S.21-25

(1) RIEMANN, Viola (1999): Kontaktanzeigen im Wandel der Zeit. Eine Inhaltsanalyse, Studien zur Kommunikationswissenschaft Band 43, Westdeutscher Verlag
 
 
       
   

weiterführende Links:

 
     
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-dasein.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
    [ Homepage ] [ News ] [ Suche ] [ Glossar: Index ]  
   
 
   
© 2000-2002
Bernd Kittlaus
Bernds@single-dasein.de Erstellt: 11. Dezember 2000
Stand: 24. Februar 2002
Counter Zugriffe seit
dem 14.Juni 2000