[ Verzeichnis der Single-Forscher/innen ] [ Literaten-Index ] [ News ] [ Suche ] [ Homepage ]

 
       
   

Günter Burkart: Mythos Single

 
       
     
       
     
       
   

Günter Burkart in seiner eigenen Schreibe

 
   
  • BURKART, Günter (1995): Zum Strukturwandel der Familie. Mythen und Fakten,
    in:
    Aus Politik und Zeitgeschichte, B 52-53, S.3-13
  • weitere Veröffentlichungen
 
       
   

Liebesphasen - Lebensphasen (1997)
Vom Paar zur Ehe zum Single und zurück?
Opladen: Leske + Budrich

 
   
 
 

Klappentext

"Nach wie vor überwiegt eine statistische Betrachtung bei der Analyse alternativer Lebensformen. In einer lebenslauftheoretischen Perspektive wird hier gezeigt, daß Lebensformen eigentlich Lebensphasen sind,die weit weniger frei gewählt werden können als in der Rede von den 'pluralisierten Lebensformen' anklingt."

 
 
       
   
  • Günter Burkart in der Debatte:

  • LENZ, Karl (1998): Soziologie der Zweierbeziehung. Eine Einführung, Opladen: Westdeutscher Verlag
 
   
  • Weitere Veröffentlichungen:

  • BURKART, Günter/FIETZE, Barbara/KOHLI, Martin (1989): Liebe, Ehe, Elternschaft. Eine qualitative Untersuchung über den Bedeutungswandel von Paarbeziehungen und seine demographischen Konsequenzen, Schriftenreihe des Bundesinstitut für Bevölkerungswissenschaft, Materialien zur Bevölkerungswissenschaft, Heft 60, Wiesbaden
  • BURKART, Günter (1990): Paarbeziehungen.
    Probleme der Typenbildung bei der Auswertung von biographischen Interviews,
    in:
    Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (Hg.) Methoden zur Auswertung demographischer Biographien, Materialien zur Bevölkerungswissenschaft, Heft 67, Wiesbaden, S. 47-67
  • BURKART, Günter (1991): Kohabitation und Individualisierung.
    Nichteheliche Paarbeziehungen im kulturellen Wandel,
    in: Zeitschrift für Familienforschung, 3, 3, S. 26-48
  • BURKART, Günter (1992): Auf dem Weg zur vollmobilen Single-Gesellschaft?
    Kommentar zum Artikel von Schofer/Bender/Utz (ZfBW 4/1991),
    in: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, 18, 3, S. 355-360
  • BURKART, Günter/KOHLI, Martin (1992): Liebe, Ehe, Elternschaft: Die Zukunft der Familie, München: Piper
  • BURKART, Günter (1994): Die Entscheidung zur Elternschaft. Eine empirische Kritik von Individualisierungs- und Rational-Choice-Theorien, Stuttgart: Enke
  • BURKART, Günter (1995): Biographische Übergänge und rationale Entscheidungen,
    in:
    BIOS - Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History, 8, 1, S. 59-88
  • BURKART, Günter & Kornelia Hahn (1998): Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts. Neue Wege in der Soziologie intimer Beziehungen, Opladen: Leske + Budrich
  • KOPPETSCH, Cornelia/MAIER, Maja S./BURKART, Günter (1999): Individualisierung und Partnerschaft im Verhältnis der Geschlechter. Der Alltag von Paarbeziehungen im Milieuvergleich, in: HONNEGGER, Claudia/HRADIL, Stefan/TRAXLER, Franz (Hg.) Grenzenlose Gesellschaft? Verhandlungen des 29. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, des 16. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, des 11. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Freiburg i. Br. 1998, Teil 1, Opladen: Leske + Budrich, S.609-622
  • Neu:
    KOPPETSCH, Cornelia & Günter BURKART (1999): Die Illusion der Emanzipation. Zur wirksamkeit latenter Geschlechtsnormen im Milieuvergleich. Unter Mitarbeit von Maja S. Maier, Konstanz: Universitäts-Verlag
 
     
       
   
 
   

Bitte beachten Sie:
single-dasein.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten

 
   
 
     
   
 
   
© 2000-2001
Bernd Kittlaus
Bernds@single-dasein.de Erstellt: 26. November 2001
Update: 26. November 2001
Counter Zugriffe seit
dem 04.Juni 2000